B S K V

Erleichterungen beim Spielrecht

Der Verbandssportausschuss hat in dieser Woche Lockerungen beim Spielrecht
ausgearbeitet und beschlossen. Die wichtigsten Punkte daraus sind:

  1. Die Zahl der möglichen Gesamteinsätze eines Spielers pro Saison wird von 24 auf
    28 erhöht
    .
  2. Es können jetzt zwei anstelle eines Spielers einer höheren Mannschaft in einer
    4er-Mannschaft eingesetzt werden.
  3. Ein Spieler spielt sich erst mit dem 12. Einsatz und nicht mit dem 10. Einsatz in
    einer Mannschaft oberhalb des Kreisspielbetriebs fest.

Die beschlossenen Änderungen wurden in der Ergänzung zur Sportordnung des BSKV
aufgrund der COVID-19 Pandemie
aufgenommen und treten ab dem 15. November 2021 in
Kraft
. Für alle Spiele, die bis zu diesem Zeitpunkt bereits tatsächlich gespielt wurden, bleiben
die bisherigen Regelungen der Sportordnung bestehen. Bei verlegten Spielen, die noch
ausgetragen werden müssen, greifen die neu verabschiedeten Regelungen.

Das vollständige Informationsschreiben des BSKV über Erleichterungen beim Spielrecht aufgrund pandemiebedingter Einschränkungen als PDF:

Link zur aktualisierten BSKV Sportordnung_Ergänzung COVID-19 (Stand November 2021)

Posted by Webmaster