Bezirkssportwart

Beiträge des Bezirkssportwartes

Regelung Gemischte Mannschaften

Ab der Saison 2022-23 gelten für gemischte Mannschaften im Bezirk Niederbayern folgende Regelungen:

1. Gemischte Mannschaften dürfen bis in die Kreisliga (höchste Spielklasse im Kreis) Männer und
Frauen spielen.

2. Es dürfen pro Klub 2 gemischte Mannschaften gemeldet werden (bis Kreisklasse) jeder Kreis Donau
und Kreis Isar legt es selbst fest.
Das ergibt folgende Möglichkeiten:
2 gemischte Mannschaften Männer oder
2 gemischte Mannschaften Frauen oder
1 gemischte Mannschaft Männer, 1 gemischte Mannschaft Frauen
Die gemischten Mannschaften müssen immer die letzten Mannschaften im Klub und jeder Disziplin
(Männer / Frauen) sein.

3. ***aufgehoben***

4. Die Mannschaften eines Klubs müssen durchnummeriert werden.
Die gemischten Mannschaften sind in den jeweiligen Disziplinen durchzunummerieren.
Zu beachten ist allerdings die Reihung der gemischten Mannschaften.
Es gilt folgende Grundregel bei der Reihung der Mannschaften:
1. reine Männermannschaften
2. reine Frauenmannschaften
3. Gemischte Mannschaften nach absteigender Folge der Klassen-Zugehörigkeit. Dabei wird die
Disziplin nicht berücksichtigt. Es ist ausschließlich der Rang der Klasse entscheidend!

***NEU***
5. In den Klassen des Bezirk Niederbayern, wird die Einschränkung aufgehoben, dass bei Gemischten
Mannschaften, je Geschlecht mindestens ein Spieler vorhanden sein muss.

Einstimmig abgestimmt durch den Bezirks-Sportausschuss im Juni 2022.

Mit sportlichen Grüßen
Bezirkssportwart
Uli Peschl

Posted by Webmaster in Bezirk, Bezirkssportwart, Spielbetrieb